Logo TOBEL




TOBEL

BILDHAUER / SCULPTOR


NEWS

HISTORY

NATIONAL /
INTERNATIONAL
PROJECTS


SCULPTURES

VITA /
CV


EXHIBITIONS

CONTACT /
AGENTS



VIDEOS




NEW

CURATOR


NEW
SYMPOSIUM /
SKULPTUR-LICHTUNG



LINKS





Hong Kong International Sculpture Symposium

Hong Kong

5 to 17 December 2012

李小龍
Li Xiao-Long
Bruce Lee
Avenue of Stars (Volume II)


 




TOBEL





d

d



 
TOBEL





w

w



 


Hong Kong

Bruce Lee : „ Sei immer du selbst, bring dich selbst zum Ausdruck, habe Vertrauen zu dir selbst. Ziehe nicht los und suche nach einer erfolgreichen Persönlichkeit, um ihr nachzueifern. “

Der im chinesischen Li Xiao Long, genannte Bruce Lee hat als „King of Kung Fu“, Schauspieler und Filmemacher Weltruhm erlangt, bevor er im Alter von 32 Jahren vor fast 40 Jahren starb.

2005 wurde ihm zu Ehren auf der ´Avenue of Stars´ in Hongkong, der Stadt in der er aufgewachsen und allbekannt geworden ist, eine überlebensgroße hyperrealistische Statue aufgestellt.

Mit meiner Einladung nach HongKong stand schnell fest, dass ich mich mit dem „dem größten Kampfkünstler aller Zeiten“ auseinander setzen möchte.

Auf -Hongkong Island-, direkt gegenüber, der Bronzestatue habe ich einem blauen Holzblock einen Fausthieb mit solch einer Wucht verpasst, dass sich dieser bis auf die Rückseite der Skulptur durchdrückt.
Inspiriert durch Bruce Lee´s berühmtestes Markenzeichen, den sogenannten „One Inch Punch“, ein Faustschlag aus kürzester Entfernung der seine Gegner umwarf.

Doch wie es die Ironie des Schicksals will, verletze ich während der Bildhauerarbeit genau die rechte Hand, deren vergrößerten Abdruck ich mühsam versuche dem Holzblock abzuringen.
Zu Ehren Bruce Lee´s, erhebe ich bis zum Ende meines Aufenthalts, meine verbundene Faust in den chinesischen Himmel (und arbeite mit links).


Hong Kong

Bruce Lee: "Always be yourself, express yourself, have faith in yourself, do not go out and look for a successful personality and duplicate it. "

Li Xiao Long, known as Bruce Lee the "King of Kung Fu", actor and filmmaker, become world famous before he died at the age of 32 years, almost 40 years ago.

In 2005 an over life-sized hyper-realistic statue was erected in his honour on the `Avenue of Stars’ in Hong Kong, the city where he grew up and became universally famous.

With my invitation to Hong Kong it was quickly determined that I would have to grapple with the "the greatest martial artist of all time".

On the Island of Hong Kong, directly opposite the bronze statue, a misjudged blow on the blue wooden block has such force, that it pushes through to the back of the sculpture.

Inspired by Bruce Lee's most famous brand marker, the so-called "One Inch Punch", a short range punch that knocked over his opponent.

But during the sculptural work, as the irony of fate would have it, I injure exactly my right hand, the impression of which I am trying to wrestle out of the cumbersome wooden block.

Towards the end of my stay, in honour of Bruce Lee, I raise my bandaged fist to the Chinese sky (and work with my left).